• ZenPeacemakers Deutschland

  • Kontakt:

    Thanks!

    Herzlichen Dank für Ihre Nachricht! Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

    Required fields not completed correctly.

Termine

Bitte beachten: Die Termine sind überregionale Termine und werden nur teilweise von ZenPeacemakers Deutschland organisiert. Bei Interesse bitte die jeweiligen Ansprechpartner kontaktieren.

Für weitere Termine bitte an die Ansprechpartner der regionalen Kreise wenden.

Bei den Terminen finden sich meist weitere Infos sobald sie auf den Text klicken.

 

“Bearing Witness” Retreat Bosnien und Herzegowina

Zeugnis ablegen über den ethnischen Konflikt und die Rolle der internationalen Gemeinschaft

Zen Peacemaker Orden Europa

Bosnien und Herzegowina , 8.-12.Mai 2017

Vom 8.-12.Mai 2017 werden wir aus unterschiedlichen Städten, Kulturen und Religionen in Sarajevo, der Hauptstadt Bosniens, zusammenfinden. Von dort aus werden wir nach Srebrenica weiterfahren. Dieses Retreat findet im Geiste der „Drei Grundsätze“ der Zenpeacemakers (Nichtwissen-bezeugen-handeln aus Verbundenheit) statt. Es wird vom Zen Peacemaker Orden Europa durchgeführt um Zeugnis von den ethnischen Konflikten, den Kriegsverbrechen, sowie der Rolle der internationalen Gemeinschaft abzulegen. 

Seit mehr als zwei Jahrzenten zerfiel das frühere Jugoslawien. Die brutalen Konflikte, die darauf folgten sind vorüber, aber das Erbe der Tragödie erschüttert immer noch die gesamte Region. Oft beschrieben als Europas tödlichster Konflikt seit dem zweiten Weltkrieg, wurden diese Auseinandersetzungen für die darin begangen Kriegsverbrechen, ethnischen Säuberungen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Vergewaltigungen berüchtigt.

Dieses Retreat handelt davon was passiert, wenn sich das Leben zu einem „ICH“ gegen ein „DU“ kontrahiert, wenn wir unsere Augen vor der Verzweiflung Anderer verschließen weil sie Andere sind. Das ist der Punkt, an dem Alles beginnt: Kinder schreien nach ihren Eltern, Mütter klagen nach ihren Jungen und Männern, der traurige Zug von Familien, auf der Flucht vor Kanonen und ihren brennenden Häusern.

Indem wir unterschiedliche lokale Gruppen mit internationalen Teilnehmern zusammenbringen und versuchen uns in die Vergangenheit und die gegenwärtigen Entwicklung Bosniens hineinbegeben werden wir bereit, dieser dunklen Vielfalt ins Angesicht zu schauen. Gleichermaßen wollen wir Zeugnis ablegen von der „Nicht-Intervention“ der internationalen Gemeinschaft. Um die Komplexität Bosnien-Herzegowinas zu erfassen bedarf es intensiven Zuhörens. Diese Bereitschaft, wie sei in der Praxis der „Drei Grundsätze“ der Zen Peacemakers praktiziert wird, entsteht durch offenes Bezeugen. Im Wissen, dass wir eine offene Wunde berühren werden wir uns als internationale Peacemakers behutsam darum bemühen KEIN „Peacemaker-Wissen“ zu vermitteln. An Stelle dessen wollen wir uns lieber vorher über die lokale historische Situation informieren um sensibel die unterschiedlichen Versionen zu entdecken – und ganz besonders unseren westlichen Standpunkt zu hinterfragen. Wenn wir so nach Bosnien kommen werden wir in der Lage sein der Erde selbst zu lauschen.

Die Teilnahme an diesem Bearing Witness Retreat wird durch Spenden finanziert.
Um die Friedensarbeit in Bosnien-Herzegowina zu unterstützen bitten wir dich daher € 850 (oder mehr) zu spenden. Um alleine die Unkosten abzudecken ist ein Minimum von € 700 nötig. 

Mehr Informationen zum Bosnien Retreat: http://zenpeacemakers.eu/bearing-witness-retreat-bosnia/